Volltextsuche

Kontakt

Arbeitskreis für Kommunal- und Wirtschaftsfragen (AFK)
Pilgrimstein 35
35037 Marburg
Telefon: (0 64 21) 292-269
Fax: (0 64 21) 292-299

E-Mail: info@afk-marburg.de

  1. Jahresmitgliederversammlung des AFK-Marburg am 09. Mai 2017

    10.05.2017

     

     

    Über 30 Mitgliedsunternehmen sowie zahlreiche Gäste waren der Einladung zur AFK-Mitgliederversammlung 2017 gefolgt.

    In den Räumlichkeiten der Volksbank Mittelhessen konnte der Vorstand neben den beiden Ehrenmitgliedern auch Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies begrüßen, der sich in einem kurzen Grußwort für die Arbeit des AFK bedankte und die Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsvertretern als fruchtbar bezeichnete.

    In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende Thomas Janssen auf die Aktivitäten und Veranstaltungen seit der letzten Mitgliederversammlung ein, bevor die Jahresrechnung 2016 ebenso wie die Jahresplanung 2017 einstimmig gebilligt wurden.

    In den anschließenden Wahlen wurden alle Funktionsträger für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

    weiter
  2. Wirtschaftsstammtisch des AFK-Marburg am 26.04.2017

    28.04.2017

     

    Unter der Überschrift "20 Jahre Industrieparkkonzept – der Standort Behringwerke im Wandel" hatte der AfK an den Standort Behringwerke eingeladen.

    In einer Doppelrolle als Vorstand des AfK-Marburg und als Geschäftsführer der Standortbetreibergesellschaft Pharmaserv GmbH & Co. KG konnte Thomas Janssen am Abend des 26.04.2017 rund 90 Mitglieder und Gäste im Vortragssaal der Pharmaserv am Standort Behringwerke begrüßen.

    In seinen Ausführungen erläuterte Janssen die strukturelle Entwicklung des Standortes von einer Werksorganisation der Hoechst AG hin zu einem Industriepark. Besonderes Augenmerk richtete er auf zahlreiche Investitionsmaßnahmen und Projekte die die Veränderungen des Standortes Behringwerke in den letzten 10 Jahren sehr anschaulich gestaltet haben, was insbesondere in den gezeigten chronologischen Luftaufnahmen zum Ausdruck kam.

    weiter
  3. Vorankündigung: Jahresmitgliederversammlung des AFK-Marburg am 9. Mai 2017

    18.04.2017

     

    Die Mitgliederversammlung des AFK findet dieses Jahr am 9. Mai 2017 statt. Neben den üblichen Programmpunkten sowie den diesjährig durchzuführenden Vorstandswahlen freuen wir uns auf Ausführungen des Gründers des Gesundheitszentrums Marburg, Herrn Uwe Happel. Unter dem Titel:

    „Visionär im Gesundheitswesen –von der Einzelpraxis zum Gesundheitszentrum Marburg“

    berichtet Herr Happel aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung, wie sich der Stellenwert der Gesundheit entwickelt hat. Dabei geht es inzwischen nicht mehr nur darum, Krankheiten zu vermeiden, sondern die Lebensqualität zu steigern.

    Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und wie immer gute Netzwerkgespräche im Anschluss an die Veranstaltung, wenn wir unsere Mitglieder zu einem kleinen Umtrunk mit Imbiss einladen.

    Bitte merken Sie sich den Termin bereits heute vor. Selbstverständlich erhalten unsere Mitglieder noch eine schriftliche Einladung.

  4. Vorankündigung: 20 Jahre Industrieparkkonzept – der Standort Behringwerke im Wandel

    14.03.2017

     

    Am 26. April 2017 lädt der AFK-Marburg seine Mitglieder zu einer Veranstaltung am Standort Behringwerke ein. 100 Jahre nach dem Tod des Firmengründers und 20 Jahre nach tiefgreifenden strukturellen Veränderungen erlebt der Standort derzeit einen seiner wohl eindrucksvollsten Investitions- und Entwicklungsschübe.

    In Vorträgen wird über die jüngsten und aktuellen Veränderungen berichtet. Auf einer anschließenden Bustour besteht die Möglichkeit, die Werksteile zu besichtigen.

    Bitte merken Sie sich schon heute diesen Termin vor. Wie immer, erhalten unsere Mitglieder rechtzeitig eine persönliche Einladung.

  5. 14.03.2017: Der AFK-Vorstand zum Routinegespräch bei Marburgs Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies

    14.03.2017

     

    Der guten Tradition folgend, suchte der Vorstand des AFK-Marburg den Oberbürgermeister der Universitätsstadt Marburg, Herrn Dr. Spies zu einem ausführlichen Meinungsaustausch im Rathaus auf.

    Im Mittelpunkt des rund 90 minütigen Gespräch standen Themen, die die wirtschaftlichen Aktivitäten in Marburg und der Region tangieren. Von besonderem Interesse war die Frage, ob und wie sich wechselnde Mehrheiten auf die mittelfristige Gestaltung von Rahmenbedingungen auswirken können.

    Mit seinen ausführlichen Darlegungen konnte Dr. Spies den AFK-Vorständen wertvolle Anhaltspunkte für ihre ehrenamtliche Tätigkeit für den Arbeitskreis liefern.

    weiter
  6. Staatsminister Prof. Helge Braun zu Gast auf dem 15. Marburger Wirtschaftstag des AFK-Marburg am 4. November 2016

    07.11.2016

     

    60 Mitglieder und Gäste konnte Vorstandsmitglied Rolf Witezek am Abend des 4. November nach einem einleitenden Grußwort des Hausherren, OB Dr. Spies, im Historischen Saal des Rathauses der Universitätsstadt Marburg begrüßen. Dabei skizzierte Witezek umfassend, unter welchen Erwartungen an den Referenten der Abend für den veranstaltenden AFK-Marburg stand.

    Trotz schwieriger Rahmenbedingungen, wie der Terminfindung an einem Freitagabend und der logistisch bedingten Verspätung des Referenten wurden die Erwartungen getroffen und für den einen oder anderen Teilnehmer sogar übererfüllt. Das gewählte Vortragsthema „Zunehmende Konflikte in Europas Nachbarregionen – was bedeutet das für die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik?“ bot dabei einen idealen Rahmen, die unterschiedlichen Herausforderungen an das Bundeskanzleramt Region für Region zu beschreiben. Dabei gelang es dem Staatsminister auch, die oftmals nicht sichtbaren und „stillen“ Facetten außenpolitischer Regierungsarbeit anschaulich zu beschreiben.

    In der abschließenden Fragerunde wurde zudem deutlich, dass Prof. Braun in nahezu allen politischen Themen zu Hause sein muss.

    weiter
  7. Vorankündigung: Marburger Wirtschaftstag am 4. November 2016

    23.09.2016

     

    Für den 15. Marburger Wirtschaftstag konnte der AFK ein politisches Schwergewicht gewinnen: Prof. Dr. Helge Braun, MdB, ist Staatsminister bei der Bundeskanzlerin und kann sozusagen aus dem "Zentrum der Macht" berichten.

    Am Abend des 4. November wird Prof. Braun um 19:00 Uhr dann sicherlich nicht nur zu seinem Aufgabenschwerpunkt, der Flüchtlingsthematik referieren.

    Bitte merken Sie sich diesen Termin bereits heute vor. Die AFK-Mitglieder erhalten wie immer eine schriftliche Einladung mit allen Details.

  8. AFK-Wirtschaftsstammtisch am 20. September 2016: "Sozial – Lokal – Mobil" Die Zukunft des Shopping in der Stadt

    22.09.2016

     

    100 Mitglieder und Gäste konnte AFK-Vorstand Jan-Bernd Röllmann am Abend des 20. September in den Räumen der Sparkasse Marburg-Biedenkopf im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Wirtschaftsstammtisch" willkommen heißen.

    Einleitend freute sich der Hausherr, Vorstandsvorsitzender Andreas Bartsch, den AFK mit dieser Veranstaltung als Gast bei der Sparkasse zu begrüßen und betonte in seiner kurzen Ausführung die Bedeutung des abendlichen Themas auch für die heimischen Geldinstitute.

    Herr Röllmann stellte dann den Gastredner, Herrn Prof. Dr. Gerrit Heinemann vor und skizzierte kurz dessen Werdegang und seine aktuelle Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Hochschule Niederrhein Mönchengladbach. Alsdann nahm Herr Heinemann die Zuhörer auf eine mit Fakten untermauerte, kurzweilige Reise durch die aktuelle Welt des digitalen Shopping.

    weiter
  9. Vorankündigung: Wirtschaftsstammtisch am 20. September 2016

    22.07.2016

     

    Am Dienstag, den 20. September um 19:30 Uhr findet der nächste Wirtschaftsstammtisch des AFK Marburg statt.

    Unter den Titel Sozial – Lokal – Mobil" - Die Zukunft des Shopping in der Stadt - haben wir mit Herrn Prof. Dr. Gerrit Heinemann einen ausgewiesenen Experten als Referenten gewinnen können.

    Die Mitglieder des AFK-Marburg erhalten in Kürze eine detaillierte schriftliche Einladung.

  10. Jahresmitgliederversammlung des AFK-Marburg am 21. April 2016

    22.04.2016

     

    Zur turnusmäßigen Jahresmitgliederversammlung hatte der AFK für den Abend des 21. April 2016 in die Räumlichkeiten der Volksbank Mittelhessen geladen. Mit rund 40 vertretenen Mitgliedsunternehmen war die Versammlung in Anwesenheit zahlreicher Gäste beschlussfähig und konnte die qua Satzung vorgegebenen Tagesordnungspunkte bearbeiten. Im Anschluss an den Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden Thomas Janssen wurden der Jahresabschluss 2015 und der Haushaltsplan 2016 ohne Gegenstimmen genehmigt und dem Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr Entlastung erteilt.

    Zum Abschluss der Regularien wurde der ehemalige Oberbürgermeister der Universitätsstadt Marburg, Herr Egon Vaupel in Anerkennung seiner 10 Jahre währenden Unterstützung und seines Interesses an der Arbeit des AFK gemäß §8 der Satzung einstimmig zum Ehrenmitglied auf Lebenszeit ernannt. In einer kurzen Ansprache bedankte sich Vaupel und würdigte seinerseits die Arbeit und die Qualität der Veranstaltungen des AFK-Marburg.

    weiter
  11. Vorankündigung: Jahresmitgliederversammlung des AFK-Marburg am 21. April 2016

    09.03.2016

     

    Die Jahresmitgliederversammlung des AFK findet dieses Jahr am 21. April 2016 statt. Neben den üblichen Programmpunkten freuen wir uns auf den Gastvortrag unseres Oberbürgermeisters Dr. Thomas Spies, den wir gebeten haben, insbesondere seine Positionen in Bezug auf die Entwicklung der infrastrukturellen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der Universitätsstadt Marburg darzulegen.

    Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und wie immer gute Netzwerkgespräche im Anschluss an die Veranstaltung, wenn wir unsere Mitglieder zu einem kleinen Umtrunk mit Imbiss einladen.

    Bitte merken Sie sich den Termin bereits heute vor. Selbstverständlich erhalten unsere Mitglieder noch eine schriftliche Einladung.

    Verfasser: Der AFK-Vorstand
  12. Der AFK-Vorstand im Dialog mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies

    15.01.2016

     

    Eine gute Tradition pflegt der Vorstand des AFK-Marburg seit vielen Jahren: Routinegespräche mit dem Stadtoberhaupt.

    Über die letzten 10 Jahre wurden diese Gespräche mit Egon Vaupel geführt, von daher war die Spannung bei den 5 ehrenamtlichen Vorstandmitgliedern groß: Wie funktioniert der Dialog mit dem "Neuen"? Natürlich kann darüber nach der gut 90-minütigen Unterredung am 14. Januar 2016 im Rathaus noch nicht abschließend geurteilt werden, doch die einhellige Meinung war durchweg positiv.

    Der Tradition dieser Gespräche folgend wurden insbesondere kritische und heiß diskutierte Themen der Marburger Stadtentwicklung, aber auch Fragen der Rahmenbedingungen für Wirtschaftsunternehmen angesprochen. Ebenfalls gewahrt werden soll die Vertraulichkeit dieser Gespräche, die im Wesentlichen dem Vorstand des AFK für seine Arbeit zur Förderung unseres Netzwerkes als Hintergrundinformation dienen sollen.

    Wir möchten Sie bereits heute darauf aufmerksam machen, dass die Jahresmitgliederversammlung am 21. April 2016 stattfinden wird. Im Anschluss an die üblichen Tagesordnungspunkte einer Mitgliederversammlung sind wir gespannt auf ein Referat von Herrn Dr. Spies. Eine gesonderte schriftliche Einladung ergeht rechtzeitig an alle AFK-Mitglieder.

    weiter
  13. 14. Marburger Wirtschaftstag mit Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer

    23.11.2015

     

    Gut gefüllt präsentierte sich der Historische Saal des Marburger Rathauses, als AFK-Vorstandsmitglied Jan-Bernd Röllmann den Hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer als Gastredner zum 14. Marburger Wirtschaftstag des Arbeitskreises für Kommunal- und Wirtschaftsfragen begrüßen konnte.

    Nach einer kurzen Vorstellung des Ministers ging dieser sogleich auf das Thema ein, unter dem zu dieser Veranstaltung eingeladen wurde: "Weniger Geld für reiche Städte?", was der Minister mit einem klaren "JA" beantwortete, es jedoch nicht dabei beließ, diese für die meisten Anwesenden doch unbefriedigende Antwort ausführlich zu erläutern und die Beweggründe für die Neuordnung des kommunalen Finanzausgleichs anschaulich darzulegen.

    weiter
  14. Vorankündigung: Marburger Wirtschaftstag am 19. November 2015

    18.09.2015

     

    Als Gastredner auf dem Marburger Wirtschaftstag am 19. November 2015 haben wir den hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer gewinnen können.

    Wie immer erhalten die Mitglieder des AFK-Marburg rechtzeitig eine gesonderte schriftliche Einladung mit allen weiteren Informationen.

    Wir bitten Sie bereits heute, sich diesen Termin vorzumerken.

  15. AFK-Wirtschaftsstammtisch am 15. September 2015

    16.09.2015

     

    In den Räumen der Volksbank Mittelhessen konnte Vorstandsmitglied Christopher Althaus am Abend des 15. September 2015 zahlreiche Mitglieder zum exklusiven Wirtschaftsstammtisch des AFK-Marburg begrüßen. Für das Thema

    "Mit Werten in Führung gehen: Warum Wirtschaft und Ethik keine Gegensätze sind"

    wurde mit Dr. Stephan Holthaus, Prorektor der Freien Theologischen Hochschule Gießen (FTH) und Leiter des Instituts für Ethik und Werte in Gießen ein ausgewiesener Fachmann gewonnen, der in einem einstündigen, kurzweiligem Referat Fragen der Unternehmensethik nachging und die Zuhörer mit vielen Beispielen aus Wirtschaft und Politik zur nachdenklichen Reflektion einlud.

    Ganz aktuell ging Holthaus auf die Wertediskussion im Rahmen der Flüchtlingssituation ein, bevor er mit seinen Ausführungen zum Prinzip des "ehrbaren Kaufmannes" einerseits den Zerfall der Werteorientierung im Wirtschaftsleben in den scheinbar gegensätzlichen Kontext der Sehnsucht des Individuums nach eben diesen Werten stellte.

    weiter